Erfolg - Unternehmertum - Selbständig - Entrepreneur

  • Unser Ziel: MEHR ZEIT IM LEBEN UND GENUG GELD 
  • Don't try to change the world, it is how it is.
  • Do good. Be good. Treat others better.

Unternehmer werden ...

Das ist eigentlich gar nicht so einfach. Wir haben ein Schul- und Ausbildungssystem das nicht unbedingt Menschen in die Selbständigkeit oder in das Unternehmertum drängt. Die Möglichkeit, aktiv an der Wirtschaft teilzunehmen und durch ein zweites Standbein, Selbständigkeit oder Unternehmen Mehrwert für unsere Mitmenschen zu erzeugen wird in der Schule, Berufslehre, Gymnasium, Studium zu wenig bis gar nicht betrachtet. Guten Noten, ein guter Schul- und Lehrabschluss, Matura etc. als Kriterium um dann als Arbeitnehmer eine Stelle zu bekommen, Zeit gegen Geld zu tauschen und "andere" Mitmenschen, Aktionären reich machen.

In der Karriereleiter weiter nach oben zu steigen, mehr zu verdienen und gleichzeitig weniger Zeit zu haben.

Daran ist absolut nichts falsches, denn viele haben doch Spass an ihrem Job, so sollte das "eigentlich" auch sein.

 

Das Problem ...

Der Mehrheit unserer Freunden und Mitmenschen bleibt keine andere Wahl als der Verpflichtung ihren Arbeitgebern gegenüber zu erfüllen. Wie schon erwähnt, Lebenszeit gegen Geld zu tauschen um alle Verpflichtungen, Ausgaben mit Geld zu bezahlen. Ganz viele Mitmenschen arbeiten viel und am Ende es Monats bleibt kaum etwas übrig für die sogenannten "schlechten" Zeit, geschweige denn für eine Rücklage um im Alter gut versorgt zu sein.
Es wird in unsrem Ausbildungssystem kaum Unternehmertum, Selbständigkeit noch der richtige Umgang mit Geld gelehrt.
Steigen die Kollegen in der Karriereleiter oder entscheidet der Lebenspartner/in auch etwas zum Einkommen beizutragen, beginnt schon das grösste Übel. Es werden zusätzliche Verbindlichkeiten generiert wie z.B. ein zweites Auto, eine grössere Wohnung, teurere Ferien. Der Kreislauf beginnt!

Die Lösung ...

Das gute ist, es gibt nicht nur eine allwissende Lösung, es gibt für jede individuelle Situation eine Lösung.

Grundsätzlich möchten wir doch alle genug Zeit und genug Geld im Leben haben, so dass wir auch "leben" können und Dinge tun die uns wichtig sind. Es geht nicht darum Millionen zu scheffeln, was neue Probleme und Lösungen bringt.

Robert Kiyosaki beschriebt in seinen Bücher hervorragend das Clashflow Management Tönt simpel, ist es aber nicht. Da  gibt's noch das fehlerhafte System Steuern, Abgaben etc was wir an den Vater Staat anzugeben haben.
Warren Buffet sagte einst; wer nicht einen Weg findet im Schlaf Geld zu verdienen wird abreiten bis er stirbt.

Sollte nicht auch ein Teil unseres Geldes für uns arbeiten und wir es auch behalten können bevor der Staat uns das nicht wieder im Form von Steuern wegnehmen??


HOW CAN WE HELP YOU? WE CARE!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.